[CentOS-de] Re: Linuxtag 2008

Ralph Angenendt ra+centos at br-online.de
Son Feb 3 21:55:30 UTC 2008


Thomas Schweikle wrote:

> Zur Zeit ist es nahezu unmöglich ein CentOS 4.6 auf CentOS 5.1 zu
> migrieren. Der Prozess, wenn er denn startet, bleibt an
> verschiedenen Stellen hÀngen. Teilweise beim Booten, teilweise beim
> auflösen aller AbhÀngigkeiten, teilweise beim "Transaction Test".

Beim Update via yum oder via DVD/CD?

> Auch im Regelbetrieb gibt es immer wieder unangenehme
> "Nebeneffekte": Updates zu Paketen, die AbhÀngigkeiten erfordern,
> die in keinem der Repositories weltweit erfĂŒllt werden (das legt
> sich zwar nach ein bis vier Wochen --- manchmal auch erst nach einem
> Bug-Report, der mit "This is the same for RHEL 5.x we will not fix
> it" geschlossen wird ...).

Jaja, das nautilus-sendto-Problem. *Hass*

> Wenn CentOS ein Abbild von RHEL ist ...!

Dem ist nun mal so. Wir packen ja schon Dinge hinzu (via CentOS-Plus
oder Extras, so z.B. Reiser- und XFS-Support), im Basisprodukt bleiben
wir aber auch trotz solche Dinge Upstreamkompatibel. Und ja, da scheinen
im Moment ein paar Dinge im Argen zu liegen.

Cheers,

Ralph
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit BinÀrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfĂŒgbar
Dateityp    : application/pgp-signature
DateigrĂ¶ĂŸe  : 189 bytes
Beschreibung: nicht verfĂŒgbar
URL         : http://lists.centos.org/pipermail/centos-de/attachments/20080203/58d9ff1b/attachment.bin